Wallfahrtskirche in Felsenlandschaft

Fuerteventura Mitte - Beta Version

Wir gehen in einem Barranco über einen Staudamm durch Obstgärten zu einer Wallfahrtskapelle.
Kostenpflichtig
Nein
Zeit
2 Std.
Strecke
5 km
Aufstieg
160 m
Abstieg
160 m
Kondition
3
Technik
3
Erlebnis
4
Landschaft
5
Allgemeine Informationen

Nicht verfügbar bei der Betaversion.

Start

Der Ausgangspunkt der Wanderung ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln nicht erreichbar. Mit dem Pkw fährt man 36 km von der Costa Calma auf der FV-2, FV-605 Richtung Pajara und FV-621 Richtung Ajuy. Nach der Kreuzung von der FV-605 auf die FV-621 fährt man exakt 3,33 km und biegt dort rechts Richtung Buen Paso ab. Nach 1,2 km gabelt sich der Weg links zu einem Haus und rechts beginnt der Wanderweg. Hier parken wir das Auto im Gelände.

Charakter

Wir gehen bei meist mäßiger Steigung auf teils gepflasterten Pfaden und Straßen um den Stausee. Es erwarten uns 80 % Pfad und 20 % Straße. Als Ausrüstung empfehlen wir nichts Besonderes. Es empfiehlt sich die Einkehr in die Casa Antamaria und die Casa Princess Arminda in Betancuria.